Men’s world: Hosentrends 2020

Untenrum waren Männer in den vergangenen Jahren leider eher schlecht bestückt (natürlich sprechen wir hier von Hosen!). Umso mehr können wir uns auf das Jahr 2020 freuen. Was sich in Sachen Hosentrends so alles tut, was angesagt ist und was unbedingt in eurem Kleiderschrank landen sollte, erzählen wir euch in unserem Stylingguide.

Raw-Denim

Ja wir wissen, Raw-Denim ist zunächst eher steif und unangenehm zu tragen, aber je mehr Zeit man in diesen Hosen verbringt, desto besser passen sie sich, ganz individuell, an den Körper an. Dadurch bekommt jede Jeans ihren eigenen, individuellen Look. Es lohnt sich!

Galonstreifen

It’s all about the details: Galonstreifen zieren heutzutage Jeans, Stoff- und Jogginghosen und das zurecht! Die Streifen am Hosenbein werten jeden Look auf. Ein weiteres Plus: Sie strecken das Bein und Mann scheint größer zu sein.

Cordhose

Wer dabei an Erdkundelehrer und alte Professoren denk, der darf nun seine Sichtweiße ändern. Denn mit dem angesagten Workerware-Trend ist auch der ehemals bei der Arbeiterschicht beliebte Cordstoff wieder absolut tragbar. Wichtig: es muss nicht immer braun sein! Navyblau oder Schwarz werten den Look so richtig auf!

Cargohose

Auch sie ist eindeutig aus der Arbeiterklasse in den Modeolymp aufgestiegen. Die ursprüngliche Idee hinter den großen Taschen war der einfache Transport wichtiger Utensilien. Heute sind sie meist nur noch aus optischen Gründen vorhanden. Obwohl: genügend Platz für Handy, Geldbeutel und Schlüssel bieten diese Hosen trotzdem!

Menü schließen